A – Wurf

Am 01.07.2019 war es für unseren A-Wurf dann soweit. Um 00:30 Uhr wurde Belle unruhig und so verbrachten wir einige Male zum Lösen vor der Tür. Gegen 3:30 Uhr setzten die Wehen ein und um 4:29 Uhr war der erste Welpe auf der Welt. Die weiteren 6 folgten sehr zügig bis 7  Uhr. Nach einer längeren Pause und einer weiteren Runde vor der Tür kam der letzte Welpe um 9 Uhr zur Welt.
Belle meisterte ihre Aufgabe ganz wunderbar. Sie wusste instinktiv, was zu tun ist und bekam ein großes Lob von unserer „Hebamme“ Hilde.
Nun sind die Welpen schon 2 Tage alt und Belle kümmert sich hinreißend um ihren Nachwuchs. Sie verlässt die Wurfbox nur, wenn es gar nicht mehr auszuhalten ist. Meldet sich ein Welpe, wenn sie auf dem Weg nach draußen ist, kehrt sie sofort zurück, um nach dem Rechten zu schauen und geht erst wieder weg, wenn Ruhe eingekehrt ist.

Freuen Sie sich mit uns auf die nächsten Wochen. Wir bemühen uns, Sie so viel wie möglich teilhaben zu lassen.

Steuerung

1 Tag alt 1 Woche alt 2 Wochen
3 Wochen 4 Wochen 5 Wochen
6 Wochen 7 Wochen 8 Wochen
9 Wochen 10 Wochen
1 Tag alt

Heute hatten wir unsere erste Foto-Session mit den Kleinen. Während die Näschen am Geburtstag noch komplett rosa waren, sind sie jetzt bereits mit schwarzen Pigmenten besetzt. Die Füsschen jedoch sind weiterhin rosa. Die rassetypischen doppelten Wolfskrallen sind bei allen 8 Welpen vorhanden.

Welpe 1
Hündin
610 gr.
Welpe 2
Hündin
525 gr.
Welpe 3
Rüde
486 gr.
Welpe 4
Rüde
615 gr.
Welpe 5
Hündin
520 gr.
Welpe 6
Hündin
556 gr.
Welpe 7
Hündin
487 gr.
Welpe 8
Rüde
550 gr.

zurück

1 Woche alt

Nun ist schon eine Woche vergangen und die kleinen Mäuse entwickeln sich prächtig. Die Nasen sind komplett schwarz und langsam fangen auch die Fußballen an, sich schwarz zu färben. Damit sich Mama´s Bauchdecke von den spitzen Fußnägeln der Kleinen erholen kann, haben wir diese Woche sogar schon das Nägelschneiden geübt.
In den nächsten Tagen werden sich langsam die Augen öffnen, denn eine Lichtempfindlichkeit läßt sich jetzt schon erkennen. Das Bellen üben die Kleinen auch schon fleißig. Wenn Mama nicht rechtzeitig zur nächsten Mahlzeit erscheint oder man gaaanz alleine in der großen Wurfbox aufwacht, hört man den Protest durch das ganze Haus schallen.

Welpe 1
Hündin
978 gr.
Welpe 2
Hündin
775 gr.
Welpe 3
Rüde
909 gr.
Welpe 4
Rüde
987 gr.
Welpe 5
Hündin
940 gr.
Welpe 6
Hündin
964 gr.
Welpe 7
Hündin
908 gr.
Welpe 8
Rüde
930 gr.

zurück

2 Wochen alt

Kaum zu glauben, nun sind unsere 8 Kleinen schon 14 Tage auf der Welt. Sie entwickeln sich prächtig, alle haben ihr Geburtsgewicht (mindestens) verdoppelt und werden immer agiler. Gestern Morgen (Samstag) guckte uns bereits eine Hündin mit ihren süßen blauen Augen an und nach und nach öffnen sich auch die Augen der anderen. Nun erkunden sie mit geöffneten Augen ihre Wurfbox und fangen bereits an, durch die Wurfbox zu laufen anstatt zu robben. Ebenfalls schön zu beobachten sind die Sitzübungen, wenn sie plötzlich stehen bleiben, sich auf ihren Po setzen und ihre kleine Welt anschauen.

Wenn die Mama dann in die Wurfbox kommt, geht das großen „Rennen“ auf die besten Plätze an der Milchbar los. Sind sie allerdings zu wild, steht Belle einfach wieder auf und dreht eine Runde. Die Erziehungsmaßnahmen beginnen schon jetzt.

Auch die Interaktionen miteinander beginnen. Die Kleinen fangen an, sich gegenseitig zu putzen oder sogar schon mit einer Vorderpfote zu stupsen…

Freuen Sie sich auf die nächsten Tage, wir werden nun auch einen Dauerpost im vorderen Bereich unserer Seite einrichten und weitere Fotos hinterlegen.

Welpe 1
Hündin
1.333 gr.
Welpe 2
Hündin
1.104 gr.
Welpe 3
Rüde
1.130 gr.
Welpe 4
Rüde
1.350 gr.
Welpe 5
Hündin
1.243 gr.
Welpe 6
Hündin
1.254 gr.
Welpe 7
Hündin
1.223 gr.
Welpe 8
Rüde
1.256 gr.

zurück

3 Wochen alt

und alle unsere Welpen haben pünktlich mit Abschluss der 3. Woche ihr Gewicht verdreifacht. Diese Woche hat aber auch noch viel mehr mit sich gebracht. Nachdem alle Welpen in der letzten Woche ihre Augen geöffnet haben, können sie nun auch alle hören und ist erst einer wach, wird dies lautstark seinen Geschwistern mitgeteilt. Mitte der Woche war es Zeit für die erste Wurmkur und so bekam jeder Welpe eine Portion, aber nicht jedem schmeckte die rosafarbene Paste. Die größte Überraschung jedoch bewahrte sich einer unserer vermeintlichen Rüden auf … als wir plötzlich vom Babydesign über weißer hintergrundvektorillustration Premium Vektoren

Besuch bekamen und er uns mitteilte, dass ihm ein Fehler in der Zustellung unterlaufen sei 🙂 Schnell tauschte er einen Rüden gegen eine Hündin und verschwand so schnell, wie er gekommen war. Nun besteht unser Rudel aus Mama Belle, 5 Hündinnen und 3 Rüden.

Welpe 1
Hündin
1.820 gr.
Welpe 2
Hündin
1.790 gr.
Welpe 3
Rüde
1.710 gr.
Welpe 4
Rüde
2.040 gr.
Welpe 5
Hündin
1.940 gr.
Welpe 6
Hündin
1.810 gr.
Welpe 7
Hündin
1.770 gr.
Welpe 8
Rüde
1.780 gr.

zurück

4 Wochen alt

In dieser Woche lernten unsere Welpen das erste Mal die Welt außerhalb ihres Welpenzimmers kennen. Gemeinsam mit ihrer Mama erkundeten sie den kleinen abgegrenzten Bereich im Garten und schon kurze Zeit später ließ es sich auch hier wunderbar spielen und schlafen. Am Samstag und Sonntag war es dann soweit. Unsere ersten Welpeninteressenten kamen und waren ganz hingerissen von Belle und ihrem Nachwuchs. Da war die Wahl der Favoriten gar nicht so einfach.
Geschafft von so vielen Kuscheleinheiten starten wir nun in Woche 5.

Welpe 1
Hündin
2.660 gr.
Welpe 2
Hündin
2.750 gr.
Welpe 3
Rüde
2.520 gr.
Welpe 4
Rüde
3.030 gr.
Welpe 5
Hündin
2.740 gr.
Welpe 6
Hündin
2.550 gr.
Welpe 7
Hündin
2.550 gr.
Welpe 8
Rüde
2.840 gr.

zurück

5 Wochen alt

Auch in dieser Woche haben unsere Minis neue Dinge kennengelernt. Die Welpenbox ist viiiiel zu klein und mit großem Erkundungsdrang wird nun tagsüber das Welpenzimmer unsicher gemacht und nach draußen geht es auch mindestens einmal am Tag. Dabei ist es egal, ob die Sonne scheint oder leichter Regen fällt…was ein echter Pyri ist, den schreckt so ein bißchen Wasser von oben nicht ab.

Belle hat ihre Fütterungsperioden und Milchmengen bereits reduziert, so dass wir die Kleinen nun an feste Nahrung gewöhnen. Im Wechsel bekommen sie nun einen Brei aus Trockenfutter (natürlich in Teewasser geweicht) und Nassfutter oder gekochtes Schabefleisch, was aber leider in dieser Woche auch zu Durchfall geführt hat.

Am Wochenende hatten wir wieder lieben Besuch und weitere Interessenten sind dem Charme von Belle und ihren Welpen erlegen.

Wir freuen uns nun auf die neue Woche.

Welpe 1
Hündin
3.720 gr. (reserviert)
Welpe 2
Hündin
3.690 gr.
Welpe 3
Rüde
3.340 gr.
Welpe 4
Rüde
4.080 gr. (reserviert)
Welpe 5
Hündin
3.590 gr.
Welpe 6
Hündin
3.160 gr.
Welpe 7
Hündin
3.410 gr. (reserviert)
Welpe 8
Rüde
3.910 gr. (reserviert)

zurück

6 Wochen alt

Der Erkundungsdrang unserer Minis wird immer größer, so dass wir nun die Welpenbox abgebaut und das Zimmer umgestaltet haben. Jetzt haben sie genügend Platz, verschiedene Untergründe und ganz viel Spielzeug zum Zeitvertreib, auch wenn mal kein Geschwisterchen zur Stelle ist. Am Vormittag nach dem Frühstück geht es das erste Mal nach draußen. Auch hier haben wir den Welpenauslauf vergrößert und die Minis können nun den gesamten oberen Garten unsicher machen.

Langsam zeigen sich auch schon die unterschiedlichen Charaktere. Während die Einen immer an vorderster Front und frech unterwegs sind, beobachten die Anderen erst einmal aus dem Hintergrund und kommen dann in Ruhe zum Kuscheln oder Toben. Sie knurren, sie bellen und sie knabbern an allem, was sich ihnen in den Weg stellt/setzt – es wird Zeit für die Erziehung. Gesagt, getan – Mama Belle hat ihre erste Lehrstunde gegeben. Es gab für alle Minis und Mama eine kleine Rinderhaut zum Knabbern. Wollte einer ihrer Schützlinge an ihrer Haut knabbern, war ein lautes Knurren so lange zu hören, bis er sich wegdrehte. Das hatten die Minis schnell verstanden und ließen ihre Mama in Ruhe genießen; sie hatten ja schließlich ihre eigene bzw. die ihres Geschwisterchens.
Weitere Fotos der Woche finden Sie unter „Mein eigenes Rudel“.

Welpe 1
Hündin
4.970 gr. (reserviert)
Welpe 2
Hündin
5.020 gr.
Welpe 3
Rüde
4.630 gr.
Welpe 4
Rüde
5.380 gr. (reserviert)
Welpe 5
Hündin
4.910 gr.
Welpe 6
Hündin
4.490 gr.
Welpe 7
Hündin
4.780 gr. (reserviert)
Welpe 8
Rüde
5.370 gr. (reserviert)

zurück

7 Wochen alt

So groß sind sie geworden… Was ist in der 7. Woche alles passiert? Das größte Erlebnis für unsere Minis war sicherlich das erste Mal duschen.  Nachdem in dieser Woche das Wetter nicht immer schön war, was unsere Kleinen jedoch nicht davon abhielt, den Garten von links auf rechts zu drehen und insbesondere in der Sandkiste zu buddeln, wurden aus weißen Pyris ganz schnell graue Vierbeiner, kämmen half hier leider wenig. Also lernten unsere Minis nacheinander das Duschen kennen. Wir führten sie langsam an das warme Wasser heran und von interessiert bis geduldig ließen sie sich abbrausen und auch shampoonieren. Sie haben es alle ganz toll gemeistert. Allerdings sehen sie heute schon fast wieder genaus grau aus…
Ebenso haben wir unseren Außenbereich mit Spielzeug erweitert. Nun können die Welpen ihre Standfestigkeit auf einer Wackelbrücke üben. Durch den 5m langen Tunnel kann man übrigens nicht nur durchrasen oder Stau verursachen. Nein, Dank Belle haben unsere Minis auch gelernt, wie man auf den Tunnel klettern und ihn platt machen kann. Gemeinsam mit Mama Belle lässt es sich dann ganz fantastisch darauf wälzen und toben.

Unsere Kater werden auch immer mutiger. So spielen sie ab und an gemeinsam mit allen kleinen und großen Pyris im Garten. Wird es ihnen zu bunt und die Minis zu aufdringlich, gibt es auch schon mal einen Tatzer auf den Kopf. Aber keine Angst, unsere beiden Kater spielen sanft und ohne Krallen. Alle Vierbeiner haben sichtlich Spaß dabei.

Der Appetit steigt weiterhin an. Ist aus der Küche das Klappern der Schalen zu hören, werden die Rufe der Kleinen im Welpenzimmer immer lauter. Ist das Menü dann erst einmal serviert, geht es an der Fressbar sehr gesittet zu und plötzlich ist nur noch ein Schmatzen zu hören. Nachdem jeder erst einmal über seinen Napf hergefallen ist, werden dann später die Näpfe nebenan oder gegenüber kontrolliert.
Es ist rundum eine schöne Zeit und wir genießen jeden Tag.

Weitere Fotos und Videos der Woche finden Sie unter „Mein eigenes Rudel“.

Welpe 1
Hündin
6.230 gr. (reserviert)
Welpe 2
Hündin
6.440 gr.
Amadeus?
Rüde
6.070 gr. (reserviert)
Aslan
Rüde
6.790 gr. (reserviert)
Amelie
Hündin
6.210 gr. (bleibt bei uns)
Welpe 6
Hündin
5.730 gr.
Welpe 7
Hündin
6.020 gr. (reserviert)
Arthus
Rüde
6.890 gr. (reserviert)

zurück

8 Wochen alt

Diese Woche stand ganz im Motto Gartenarbeit, Buddeln und Planschen und dabei kam es auf die richtige Reihenfolge an.

Das Bällebad haben die Kleine ja bereits lieben gelernt und nun gab es zur Abkühlung noch ein kleines Planschbecken, das ausgiebig genutzt wurde. Waren sie dann erst einmal so richtig nass, tobten sie quer durch den Garten, stoppten kurz in der Sandkiste zum Buddeln und jagten dann den Geschwistern durch den neuen Tunnel mit vier Öffnungen hinterher, um sich danach wieder im Wasserbecken abzukühlen. Wurde es ruhig, war es Zeit für uns, nach dem Rechten zu schauen, denn in Gemeinschaftsarbeit lässt sich ein Pflanzloch in Windeseile schaffen oder die Rose auf Bodenhöhe kürzen. Liebe neuen Welpenbesitzer, seid schon einmal gefasst, unsere kleinen Helfer sind schnell und erfindungsreich.

Weitere Fotos und Videos der Woche finden Sie unter „Mein eigenes Rudel“.

Alba
Hündin
7.110 gr. (reserviert)
Armani
Hündin
7.230 gr.
Alpha
Rüde
7.150 gr. (reserviert)
Aslan
Rüde
7.760 gr. (reserviert)
Amelie
Hündin
7.080 gr. (bleibt bei uns)
Anneli-Anique
Hündin
6.540 gr. (reserviert)
Ana-Mirella
Hündin
6.910 gr. (reserviert)
Arthus-Jackson
Rüde
7.880 gr. (reserviert)

zurück

9 Wochen alt

Die letzte gemeinsam Woche liegt hinter uns. Am Donnerstag hatten wir ganz lieben Besuch. Der Papa Nobel und die Oma Tabea mit Biggy und Wolfgang kamen, um sich ihren Nachwuchs anzusehen und mit ihnen zu spielen. Und die Kleinen waren ganz begeistert und so folgten sie der Oma quer übers Grundstück. Für den Umzug ins neue Zuhause hatten Papa und Oma auch noch Geschenke dabei.
Am Ende der Woche besuchte uns unsere Tierärztin für den Gesundheitscheck. Alle Minis ließen sich geduldig untersuchen, Blut abnehmen, chippen und impfen. So bekamen sie alle ein dickes Lob von unserer Ärztin. Nun erholen wir uns erst einmal von den ganz vielen Ereignissen.

Weitere Fotos und Videos der Woche finden Sie unter „Mein eigenes Rudel“.

Alba
Hündin
8.110 gr. (vergeben)
Armani
Hündin
8.180 gr. (vergeben)
Alpha
Rüde
8.050 gr. (vergeben)
Aslan
Rüde
9.020 gr. (vergeben)
Amelie
Hündin
8.030 gr. (bleibt bei uns)
Anneli-Anique
Hündin
7.480 gr. (reserviert)
Ana-Mirella
Hündin
7.890 gr. (vergeben)
Arthus-Jackson
Rüde
8.800 gr. (vergeben)
a Belle
Hündin
46.300 gr. (bleibt bei uns)

zurück

10 Wochen alt

Am Dienstag dieser Woche erwarteten wir den Besuch unserer Zuchtwartin Christa, die zur Wurfabnahme durch unseren Verein kam. Wie schon beim Besuch unserer Tierärztin meisterten unsere Kleinen dieses wieder mit Bravour und bekamen alle ein großes Lob und eine tolle Bewertung.
Die Wurfabnahme bedeutet aber auch, dass die Zeit zum Abschied gekommen ist. Unsere Mäuse sind nun alt genug, um in ihr neues Zuhause zu ziehen. Auf diesen Tag warteten die neuen Besitzer schon sehnsüchtig. Und obwohl wir tolle Familien kennengelernt, Freunde gewonnen haben und überzeugt sind, das beste Zuhause gefunden zu haben, ist der Moment des Abschieds kaum zu ertragen.

Nun wohnen Alba, Armani-Bella, Ana-Mirella, Alpha, Aslan und Arthus-Jackson bei ihren neuen Familien und wir freuen uns über die zahlreichen Fotos und Filme, die wir von unseren Kleinen erhalten. Unsere kleine Anneli-Anique bleibt noch eine Woche länger und wir alle werden die Zeit genießen.
Wir wünschen unseren Mäusen einen tollen Start, ganz viele schöne Eindrücke, viele neue Zwei- und Vierbeinerfreunde und ganz viel Liebe und Aufmerksamkeit… bis ganz bald.

Weitere Fotos und Videos der Woche finden Sie unter „Mein eigenes Rudel“.

Alba
Hündin
Armani
Hündin
Alpha
Rüde
Aslan
Rüde
Amelie
Hündin
Anneli-Anique
Hündin
Ana-Mirella
Hündin
Arthus-Jackson
Rüde

zurück