Belle von der Bernsteinbucht

Erfolge und Auszeichnungen für Belle

Deutscher Champion (VDH)
Deutscher Klub-Champion (KfUH)

Datum Ausstellung Richter Klasse Ergebnis
09.12.18  IRA Kassel H. Dux Offene Klasse V1 Anw.Ch.VDH R.CAC R.CACIB
08.12.18 NRA Kassel P. Machetanz Offene Klasse V1 Anw.Ch.VDH CAC BOS
07.10.18 IRA Rostock Schmidt Offene Klasse SG
01.09.18 IRA Bremen Dr. H. Auernhammer Offene Klasse V1 Anw.Ch.VDH CAC R.CACIB
02.06.18 IRA Neumünster Dr. R. Wenzlaff Offene Klasse V1 Anw.Ch.VDH CAC R.CACIB
12.11.17 WDS Leipzig H. van den Berg Open Class place 2 very good
30.09.17 IRA Rostock Dr. R. Wenzlaff Offene Klasse V1 Anw.Ch.VDH CAC
14.05.17 IRA Neumünster J. Weininger Offene Klasse V2 R.Anw.Ch.VDH R.CAC
30.10.16 IRA Hannover N. Roling Zwischenklasse V1 Anw.Ch.VDH CAC R.CACIB
02.10.16 IRA Rostock G. Roth Jugendklasse V1 Anw.Jug.Ch.VDH BOBJug. CACJug.
04.06.16 IRA Neumünster A. Sassenberg Jugendklasse V1 Anw.Jug.Ch.VDH BOBJug. CACJug.

 

Wort-& Abkürzungserklärung

Gruppe Begriff Erklärung
Ausstellung  IRA Internationale Rassehunde-Ausstellungen (für alle Rassen mit CACIB-Vergabe)
NRA Nationale Rassehunde-Ausstellungen (für alle Rassen ohne CACIB-Vergabe)
WDS World Dog Shows
Klasse Jüngstenklasse 6 – 9 Monate
Jugendklasse (Jug.) 9 – 18 Monate
Zwischenklasse 15 – 24 Monate
Offene Klasse ab 15 Monate
Gebrauchshundeklasse  ab 15 Monate
Championklasse ab 15 Monate
Veteranenklasse ab 8 Jahre
Formwertnoten*  V – Vorzüglich

VORZÜGLICH darf nur einem Hund zuerkannt werden, der dem Idealstandard der Rasse sehr nahe kommt, in ausgezeichneter Verfassung vorgeführt wird, ein harmonisches, ausgeglichenes Wesen ausstrahlt, von großer Klasse ist und eine hervorragende Haltung hat. Seine überlegenen Eigenschaften seiner Rasse gegenüber werden kleine Unvollkommenheiten vergessen machen, aber er muss die typischen Merkmale seines Geschlechtes besitzen.

SG – Sehr Gut

SEHR GUT wird nur einem Hund zuerkannt, der die typischen Merkmale seiner Rasse besitzt, von ausgeglichenen Proportionen und in guter Verfassung ist. Man wird ihm einige verzeihliche Fehler nachsehen, jedoch keine morphologischen. Dieses Prädikat kann nur einem Klassehund verliehen werden.

G – Gut

GUT ist einem Hund zu erteilen, welcher die Hauptmerkmale seiner Rasse besitzt. Die guten Eigenschaften sollten die Fehler überwiegen, so dass der Hund als guter Vertreter seiner Rasse angesehen werden kann.

Ggd – Genügend

GENÜGEND erhält ein Hund, der seinem Rassetyp genügend entspricht, ohne dessen allgemein bekannte Eigenschaften zu besitzen oder dessen körperliche Verfassung zu wünschen übrig lässt.

Disq – Disqualifiziert

DISQUALIFIZIERT erhält ein Hund, der nicht dem durch den Standard vorgeschriebenen Typ entspricht, ein eindeutig nicht standardgemäßes Verhalten zeigt oder aggressiv ist, mit einem Hodenfehler behaftet ist, eine Kieferanomalie aufweist, eine nicht standardgemäße Farbe oder Haarstruktur besitzt oder eindeutig Zeichen von Albinismus erkennen lässt. Dieser Formwert ist ferner dem Hund zuzuerkennen, der einem einzelnen Rassenmerkmal so wenig entspricht, dass die Gesundheit des Hundes beeinträchtigt ist. Mit diesem Formwert muss auch ein Hund bewertet werden, der nach dem für ihn geltenden Standard einen disqualifizierenden Fehler hat. Der Grund für die Beurteilung „DISQUALIFIZIERT“ ist im Richterbericht anzugeben

Hunde, denen keine der obigen Formwertnoten zuerkannt werden kann, müssen aus dem Ring genommen werden mit dem Vermerk:

ohne Bewertung

Dies gilt für Hunde, die nicht laufen, die lahmen, ständig am Aussteller hochspringen oder ständig aus dem Ring streben, so dass Gangwerk und Bewegungsablauf nicht beurteilt werden können oder wenn der Hund dem Richter ständig ausweicht, so dass z.B. eine Kontrolle von Gebiss, Gebäude, Rute oder Hoden nicht möglich ist oder wenn sich am vorgeführten Hund Spuren von Eingriffen oder Behandlungen feststellen lassen, die einen Täuschungsversuch wahrscheinlich machen. Dasselbe gilt, wenn der Richter den begründeten Verdacht hat, dass ein operativer Eingriff am Hund vorgenommen wurde, der über die ursprüngliche Beschaffenheit hinwegtäuscht (z.B. Lid-, Ohr-, Rutenkorrektur). Der Grund für die Beurteilung „OHNE BEWERTUNG“ ist im Richterbericht anzugeben.

zurückgezogen

Als „zurückgezogen“ gilt ein Hund, der vor Beginn des Bewertungsvorganges aus dem Ring genommen wird.

nicht erschienen

Als „nicht erschienen“ gilt ein Hund, der nicht zeitgerecht im Ring vorgeführt wird.

* Die Beschreibung der Formwertnoten sind aus dem „Leitfaden für Ausstellungsleiter, Sonderleiter und Ringhelfer“ des VDH Stand: September 2016 entnommen

Titel und Anwartschaften CACIB

Certificat d’Aptitude au Championat International de Beauté – Anwartschaft für den Titel „Internationaler Schönheitschampion“ das CACIB kann vergeben werden bei allen internationalen (CACIB) Zuchtschauen im In- und Ausland.

CAC

Certificat d’Aptitude au Championat – Anwartschaft für den Titel „Deutscher Schönheitschampion“ (Klub)

Anw.Ch.VDH

VDH Champion Anwartschaft – Anwartschaft für den Titel Deutscher Champion VDH.

BOS

Best Opposite Sex – das sind der beste Rüde und die beste Hündin einer Rasse

BOB

Best of Breed – das ist der Beste Hund der Rasse, ermittelt aus den beiden BOS-Hunden

BIS

Best in Show – das ist der schönste Hund einer Ausstellung, ermittelt aus allen BOB-Hunden

BOG

Best of Group – das sind bei internationalen (CACIB) Ausstellungen die Besten der FCI-Gruppen

BOD

Best of Day – das sind die Tagessieger, die bei Zweitagesausstellungen aus den BOG ermittelt werden